Leitner / Rosenau

Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Herausgegeben von RA Prof. Dr. Werner Leitner, Prof. Dr. Henning Rosenau

2017, 2048 S., Gebunden mit Schutzumschlag,
ISBN 978-3-8487-1220-5

278,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Beratungsintensität
im Wirtschaftsstrafrecht nimmt stetig zu. Geschuldet ist dies einem komplizierten Geflecht aus Wirtschafts- und Steuerrecht sowie einer unterschiedlichen Sichtweise auf Verantwortlichkeiten in den Unternehmen, gerade in jüngster Zeit.

Der neue Nomos Großkommentar
vertieft dort, wo allgemeine Strafrechtskommentare ihre Grenzen finden:

  • strikte Auswahl und Bewertung der kommentierten Vorschriften danach, ob sie das Wirtschafts- und Steuerstrafrecht in der Strafrechtspraxis wesentlich bestimmen
  • besonderer Schwerpunkt: Aktienrecht
  • ausdifferenzierte Analyse des vorhandenen Meinungsbildes in der wissenschaftlichen Rezeption
  • akribische Auswertung der Rechtsprechung aus allen Instanzen
  • Engführung der Probleme, gerade im AT des StGB (z.B. Tatbestands- und Verbotsirrtum), auf die spezifisch wirtschaftsstrafrechtlichen Probleme mit klarem Blick auf den ökonomischen Bezugsrahmen
  • zahlreiche Verfahrenshinweise

Qualität ist nicht verhandelbar
für die beteiligten, führenden Experten aus Wissenschaft und Praxis. Sie antizipieren künftige Konfliktpotentiale und legen besonderen Wert auf aktuelle Fragestellungen (wie Compliance-Verantwortlichkeiten).

Bereits berücksichtigt

  • die Gesetzesänderungen zur Bekämpfung der internationalen Korruption und der Korruption im Gesundheitswesen
  • die Änderungen zur strafbefreienden Selbstanzeige
  • die Initiativen zum Unternehmensstrafrecht
  • die umfänglichen Änderungen im Kapitalmarktstrafrecht durch das AbschlussprüferreformG und das 1. FinanzmarktnovellierungsG.

Der neue Kommentar zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
ist die neue Kompetenzgröße für Strafverteidiger, Richter, Staatsanwälte, Strafrechtswissenschaftler, Syndikusanwälte und Compliance-Verantwortliche sowie Fachanwälte im Wirtschaftsrecht.

Unter der Herausgeberschaft
von Prof. Dr. Werner Leitner (LEITNER & PARTNER Rechtsanwälte Wirtschaftsstrafrecht in München, Honorarprofessor für Wirtschaftsstrafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Augsburg, Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV,) und Prof. Dr. Henning Rosenau ( Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Medizinrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) versammelt der Kommentar

Das Who is Who aus Anwaltschaft, Justiz und Wissenschaft

RA Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht AußenwirtschG: §§ 17-22 AußenwirtschaftVO: §§ 80-82 KriegswaffenkontrollG: §§ 19-24
Dr. Dominik Brodowski, Goethe-Universität Frankfurt StGB: §§ 14
Prof. Dr. Christoph Burchard, Goethe-Universität Frankfurt StGB: §§ 13
RAin Dr. Sylvia Fuchs StGB: § 266a
RAin Dr. Sylvia Fuchs und RA Dr. Patrick Hinderer AÜG: §§ 15-16 | SchwarzArbG: §§ 8-11 BetrVG: §§ 119-121
Prof. Dr. Karsten Gaede, Bucerius Law School Hamburg StGB: §§ 11, 299-302, 331-338 RAin Dr. Margarete Gräfin von Galen und RAin Sina Maass OWiG: §§ 30, 46, 47, 84, 130
Prof. Dr. Luís Greco und Dr. Benjamin Roger, Universität Augsburg StGB: §§ 284, 285, 287, 291
RAin Dr. Gina Greeve FusionskontrollVO: Art. 14 GWB: §§ 81, 82 KartellVO: Art. 23 | StGB: § 298
RA Dr. Jörg Habetha AO: §§ 371, 398a
Prof. Dr. Martin Heger und Dr. Anneke Petzsche, Humboldt-Universität zu Berlin StGB: § 263
Prof. Dr. Elisa Hoven, Universität zu Köln StGB: § 265
Prof. Dr. Osman Isfen, FernUniversität Hagen StGB: § 264
RiOLG Prof. Dr. Matthias Jahn und Dr. Sascha Ziemann, Goethe-Universität Frankfurt StGB: § 266
Prof. Dr. Johannes Kaspar, Universität Augsburg StGB: §§ 15-17, 25-28
RA Eberhard Kempf und RAin Dr. Hellen Schilling AktG: §§ 93, 111
RA Thomas C. Knierim und Prof. Dr. Harald Kessler, CVA HGB: §§ 331-334 (mit ergänzenden Erläuterungen zu PublG, KWG, VAG und Gesellschaftsrecht)
RA Dr. Daniel M. Krause und RA Dr. Markus Twele AktG: §§ 399-405, 407a, 408 SEAG: § 53 | SEBG: §§ 45, 46
RA Dr. Dirk Lammer StPO: § 257c
RA Prof. Dr. Werner Leitner und RAin Julia Exner AO: § 30 | StGB: § 355
Prof. Dr. Michael Lindemann, Universität Bielefeld StGB: §§ 70-70b, 73-76a, 145c
Prof. Dr. Carsten Momsen und Ass. iur. Sebastian Laudien, Freie Universität Berlin StGB: §§ 264a, 264b
RA Dr. Panos Pananis KAGB: § 339 | KWG: §§ 54-55b
RA Dr. Manfred Parigger GmbHG: §§ 6, 82, 84-88
RA Dr. Christian Pelz und RAin Johanna Sprenger AO: §§ 42, 369, 370, 372-378, 381-398, 399-412 UStG: §§ 26b, 26c
RA Thilo Pfordte und RA Dr. Christian Sering InsO: §§ 15a, 17-19 StGB: §§ 283-283d
RAin Melanie Poepping, MBA BörsG: §§26, 49, 50 DepotG: §§ 34-37
RA Dr. Tilman Reichling StGB: § 261
PD Dr. Tobias Reinbacher, Humboldt-Universität zu Berlin DesignG: § 51 | GebrMG: § 25 MarkenG: §§ 143-145 PatG: § 142 | KUG: §§ 22-24, 33, 37, 38, 42, 43, 48, 50 StGB: §§ 202a-205, 303a, 303b UWG: §§ 16-20
Prof. Dr. Henning Rosenau, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg AEUV: Art. 325
RA Dr. Carsten Tiemer GewO: §§ 34c, 144-148b
RA Prof. Dr. Gerson Trüg WpHG: §§ 38, 39
Prof. Dr. Martin Paul Waßmer, Universität zu Köln StGB: § 263a
RA Prof. Dr. Klaus Weber UrhG: §§ 106-111 UrhG
RAin Dr. Eva von Wietersheim GenG: §§ 147, 148, 150-153 SCEAG: § 36 | SCEBG: §§ 47, 48
RiBGH Renate Wimmer StPO: §§ 152, 153a

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr