Gallus | Schubert | ThiemeDeutsche Kontroversen

»gerade für Geschichts- und Politiklehrer/innen wertvoll.«
Prof. Dr. Uwe Walter, geschichte für heute 2/15

»Gelungene wissenschaftliche Würdigung und Anfänge einer anschlussfähigen Auseinandersetzung.«
Christian Nestler, ZfP 4/14

»Unter der von Jesse beklagten Tendenz des Faches "zur Szientifizierung ... zur Kleinteiligkeit und zur Leisetreterei sowie zu einer sprachlichen Ghettoisierung gegenüber der Öffentlichkeit" leidet der Band auf jeden Fall nicht. Und darüber freut sich nicht nur der zu Ehrende.«
Ursula Münch, Politische Studien 454/14

»die Festschrift spiegelt die immense Bandbreite von Jesses Forschungsfeldern wider und gibt zugleich einen detaillierten Einblick in die gegenwärtige Situation der deutschen Politikwissenschaft.«
Stefan Müller, www.pw-portal.de November 2013