Schenk | Jers | GölzDie Nutzung des Web 2.0 in Deutschland

»Die Stärke des Buchs liegt in dieser verdichteten Zusammenstellung von Befunden, die sich so in keinen vergleichbaren Publikationen finden lassen.«
Prof. Dr. Martin Emmer, Publizistik 2014, 231

»Ohne Frage ist diese Erhebung (samt qualitativer Vorstudie) damit noch weiter gefasst und differenzierter als die genannten regelmäßigen, wie die Eingangskapitel zum Forschungskonzept... in methodischer Hinsicht ist sie vorbildlich.«
Prof. Dr. Hans-Dieter Kübler, tv diskurs 2/14

»Die Studie besticht durch eine gelungene Gliederung und Aufbereitung der Ergebnisse. Vor allem Staatswissenschaftler, Soziologen und Medienwissenschaftler werden einen großen Mehrwert aus der Arbeit ziehen können.«
Marko Jakob, www.pw-portal.de September 2013

»Bemerkenswert und exemplarisch bleibt diese Diffusionsstudie wegen ihrer differenzierten Methodik und ihrer soliden, transparenten Darstellung (mit methodischem Anhang).«
Hans-Dieter Kübler, ekz.bibliotheksservice 30/13