Schulze | Dörner | Ebert | Hoeren | Kemper | Saenger | Scheuch | Schreiber | Schulte-Nölke | Staudinger | WieseBürgerliches Gesetzbuch

»zeichnet sich durch eine klare, prägnante Sprache und die Konzentration auf das Wesentliche aus.«
MinR Dr. Christian Rap, BWV 2017, 144

»Es ist erstaunlich, wie schnell der Gebrauch des Kommentars zu einer Lösung führt und ›auf den Punkt‹ kommt... Den BGB Handkommentar sollten nicht nur Studenten und Referendare zur Hand nehmen. Für Studenten ein Muss, für den Praktiker ein Gewinn!«
RA Dr. Jürgen Niebling, JA 2017, IV

»besteht das besondere Markenzeichen des Handkommentars in seiner hohen Verständlichkeit und Übersichtlichkeit. Der Kommentar "quasselt" nicht, sondern bringt es auf den Punkt... hat sich endgültig am Markt etabliert.«
Prof. Dr. Matthias Lehmann, NJW 2017, 1372

»Der BGB-Handkommentar lässt sich auch in der 9. Auflage einem breiten Publikum empfehlen: Er dürfte einer der wenigen Kommentare sein, die man wegen seiner Orientierung an Normstrukturen und Normzwecken für die Vorbereitung auf das erste juristische Staatsexamen empfehlen kann. Gleiches gilt für das zweite juristische Staatsexamen, auch wenn der Handkommentar hier leider (noch) nicht als Hilfsmittel zugelassen ist. Daneben dient er dem Praktiker, der schnelle Antwort auf eine Rechtsfrage sucht, auch wenn die Stellung des Palandt als "Kasuistik-Fundgrube" hier unangefochten bleiben dürfte. Schließlich steht er dem Wissenschaftler zur Seite, der sich einen Überblick über Teilgebiete des BGB verschaffen möchte - der Handkommentar mag hier das "Sprungbrett" in die Tiefen bürgerlich-rechtlicher Einzelprobleme sein.«
Dr. Maximilian Wolf, NJ 2017, 44

»Die ausgezeichnete Kommentierung ist mit der Neuauflage weiterhin ein exzellenter Ratgeber bei der Anwendung des bürgerlichen Rechts in Deutschland in Studium und Praxis und wird von Auflage zu Auflage interessanter.«
RA Ralf Hansen, juralit.com 11/2016

»ist gleichermaßen in der Praxis als auch während der Ausbildung effektiv nutzbar... gelungene Aktualisierung und Fortführung des bewährten Werks.«
RAG Dr. Benjamin Krenberger, webcritics.de 12/2016

Stimmen zu den Vorauflagen

»Es ist besonders praxistauglich aufgrund seiner Übersichtlichkeit, der verständlichen Sprache, seiner dichten und konzentrierten Darstellung und der damit verbundenen guten Lesbarkeit.«
BetrAV 2/15

»ein aktueller und zuverlässiger Ratgeber.«
RA Jens Jenau, KammerReport Hamm 2/15

»der HK ist eine feste Größe an allen Universitäten, für den Praktiker enthält dieser Kommentar erstaunlich viele Informationen und wohldurchdachte Hinweise. Fortgeschrittene Studenten und Referendare sollten diesen Kommentar nicht nur griffbereit halten, sondern ausgiebig nutzen.«
RA Dr. Jürgen Niebling, JA 11/14

»eine zwar knappe, aber material- und substanzreiche Kommentierung, die uneingeschränkt empfohlen werden kann, und dies zu einem im Vergleich zu anderen Erläuterungswerken günstigen Preis.«
Prof. Dr. jur. Dr. phil. Reinhard Joachim Wabnitz, fachbuch journal 5/14

»lässt sich somit konstatieren, dass sich der Handkommentar wunderbar für eine rasche Recherche eignet.«
Andreas Seidel, dierezensenten.blogspot.de August 2014

»Das Konzept des HK-BGB geht auf: In gut verständlicher Sprache wird dem Studierenden und dem Praktiker schnell und präzise Verständnis und Grundwissen zu allen wichtigen Fragen des BGB vermittelt. Und das Ganze im handlichen Format und zu einem unschlagbar günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.«
Rainer Sievers, Rpfleger 9-10/14

»Dieser Handkommentar ist eine Qualität für sich, überzeugendes Konzept mit klarem Meinungsprofil. Es bleibt bei dem Lob aus der Vorauflage, dass dieser Kommentar die Kosten-Nutzen-Analyse ganz klar für sich entscheidet.«
RA Wolfgang Koch, SP 8/14

»Der Standardkommentar bietet klare Strukturen, zeigt Zusammenhänge auf und entwickelt sachgerechte Problemlösungen und ist somit ein unverzichtbares Arbeitswerkzeug für den Praktiker in Kanzlei und bei Gericht.«
Hansjörg Nelke, juraplus.de Mai 2014

»Die ausgezeichnete Kommentierung ist ein exzellenter Ratgeber bei der Anwendung des bürgerlichen Rechts in Deutschland in Studium und Praxis und wird von Auflage zu Auflage interessanter.«
www.juralit.com Juni 2014

»sowohl verlässliches Nachschlagewerk für die Kanzleipraxis als auch geeigneter Studienkommentar.«
RENOkompakt 2014, 27

»Die ausgezeichnete Kommentierung ist ein exzellenter Ratgeber bei den maßgeblichen Auslegungsfragen in Studium und Praxis und wird von Auflage zu Auflage interessanter.«
www.juralit.com Dezember 2012

»eignet sich hervorragend für die tägliche praktische Arbeit. Er gibt auf nahezu jede Frage eine brauchbare und praktikable Antwort, vernachlässigt aber auch nicht die Erörterung von wichtigen Streitfragen. Der Kommentar ist uneingeschränkt zu empfehlen.«
Dr. iur. Marcus Kreutz, www.socialnet.de Juli 2012

»Der Handkommentar...ist sowohl Studien- wie auch Praktikerkommentar. Der HK ist eine feste Größe an allen Universitäten, für den Praktiker enthält dieser Kommentar erstaunlich viele Informationen und wohldurchdachte Hinweise. Fortgeschrittene Studenten und Referendare sollten diesen Kommentar nicht nur griffbereit halten sondern ausgiebig nutzen.«
RA Dr. Jürgen Niebling, JA 3/12

»eine qualitativ hochwertige, gut strukturierte und topaktuelle Kommentierung mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis.«
Karl Hödi, BWV 3/12

»Praktiker verfügen damit wieder über eine umfangreiche und topaktuelle Kommentierung der Extraklasse mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis.«
VerbandsNachrichten 2/12

»Die dichte und konzentrierte Darstellung sorgt dafür, dass der Leser schnell findet, wonach er sucht.«
Studium 90/12

»Die Nutzer verfügen damit wieder über eine umfangreiche und topaktuelle Kommentierung bei hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis.«
Joachim Basse, ZfF 1/12

»Die praktische Handhabbarkeit des Kommentars ist trotz des gewachsenen Umfangs nach wie vor hervorragend... Fazit: Ein handlicher und erfreulich günstiger Kommentar, der in vorbildlicher Weise Praxisnähe und Wissenschaftlichkeit vereint.«
Prof. Dr. J. Vahle, DVP 12/11

»souveräne Kommentierung...klare Diktion...gute Verständlichkeit.«
Studium 89/11

»ein Klassiker der BGB-Kommentierung.«
www.juraplus.de Oktober 2011

»Das Werk bietet hohe inhaltliche Dichte mit einer gut akzentuierten Problemauswahl und enormes Detailwissen... Seine verlässliche Qualität mit regelmäßiger Aktualisierung und gleichzeitig einem vernünftigen Preis- Leistungs-Verhältnis machen ihn zur ersten Wahl für Rechtsanwälte, im Studium und der Zivilstation im Referendariat.«
www.jurabiblio.de Oktober 2011

»bietet das Werk...den unterschiedlichen Zielgruppen in Wissenschaft und Praxis - Richtern, Notaren, Rechtsanwälten sowie Studierenden und Referendaren - eine qualitativ hochwertige, übersichtliche und griffige, gut strukturierte und durchgängig aktuelle Darstellung des BGB und dies bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.«
RiLG Dr. Peter M. Röhm, DNotZ 7/10

»bleibt auch die Neuauflage des Handkommentars ein Gewinn...für die Juristenausbildung.«
Jan Kaiser, Jura Journal 3/10

»Fazit: Ein auch preislich sehr attraktiver Kommentar, der auf gelungene Weise Praxisnähe und Wissenschaftlichkeit verbindet.«
Prof. Dr. Jürgen Vahle, DVP 5/10

»stellt eine gelungene Fortschreibung des erfolgreichen Handkommentars dar.«
Dr. Peter Rott, VuR 4/10

»Gerne wiederholt der Rezensent nochmals die Beurteilung aus einer Besprechung der 4. Auflage: "Für 59 EUR ein unschlagbarer Kommentar zum BGB, der jede Kosten-Nutzenanalyse mit deutlichem Vorsprung gewinnt." Für die aktuelle Neuauflage gilt das hohe Lob fort. Dieser Kommentar kann nur empfohlen werden: fundiert, systematisch, griffig.«
RA Wolfgang Koch, SP 3/10

»Der praxisbezogene und preiswerte Handkommentar zum BGB ist sehr zu empfehlen.«
Wolfgang Binschus ZfF 1/10

»Die Empfehlung zu Lektüre und Kauf fällt deshalb leicht: Dieser Handkommentar bietet ab der ersten zivilrechtlichen Klausur bis zum zweiten Staatsexamen ein solides Fundament, um eigenes Wissen zu erwerben oder zu vertiefen. Die Darstellungen sind eingängig und prägnant und so grundlegend formuliert, dass man sich bisweilen sogar ein Lehrbuch sparen kann.«
Dr. Benjamin Krenberger, www.studjur-online.de Januar 2010

»Dieser Handkommentar erleichtert dem Praktiker den täglichen Umgang mit dem BGB. Das Ziel, dem Nutzer Verständnis und Grundwissen für die sachgerechte Rechtsanwendung zu vermitteln, wird in vollem Umfang erreicht.«
RA Elmar Laubenheimer, www.competence-site.de November 2009

»ideale Begleitlektüre während der gesamten Studien- und Referendarzeit.«
STUDIUM 85/09

 

»kann...ohne Einschränkung empfohlen werden.«
WSM-Nachrichten 2/08

 

»Auch die bereits fünfte Auflage des Handkommentars zum Bürgerlichen Gesetzbuch ist besonders klar strukturiert und bietet eine ordentliche Orientierung. Auf Abkürzungen wird weitgehend verzichtet, was die Arbeit mit dem Kommentar zu einer wahren Freude werden lässt. Trotzdem glänzt der Kommentar durch die gut gewichtete Darstellung und Problemauswahl mit viel Detailwissen, was wirklich erstaunt... Apropos kaufen: Mit nur 59,- Euro gehört der Nomos Kommentar zu den günstigsten seiner Klasse!«
www.elbelaw.de Oktober 2007

 

»Fazit: Ein (preislich sehr attraktiver) Kommentar, der auf herausragende Weise Praxisnähe und Wissenschaftlichkeit verbindet.«
Prof. Dr. J. Vahle, DVP 6/07

 

»Das Buch besticht vor allem durch seine systematischen Erläuterungen und die Aktualität, die auch bei der Neuauflage wieder garantiert ist.«
STUDIUM 80/07

 

»wird der Kommentar nicht zuletzt den Bedürfnissen des juristischen Studiums hervorragend gerecht. Das Werk ist gut strukturiert, verständlich geschrieben, aktuell und - auch das verdient Erwähnung - erschwinglich. Fazit: Der Handkommentar zum BGB kann für den Studienbetrieb uneingeschränkt empfohlen werden.«
Prof. Dr. Nicola Preuss, Jura 4/07

 

»Der nach kurzer Einführungszeit bereits so erfolgreiche Kommentar verdient das Prädikat "aktuell - kompetent - uneingeschränkt zu empfehlen". Die fünfte Auflage hat wieder Maßstäbe gesetzt. Der Leser wird auch weiterhin kurze Erscheinungsintervalle und Aktualität auf hohem Niveau erwarten können.«
Klaus-Ludwig Haus, zfs 4/07

 

»Der Kommentar bietet durch klare und übersichtliche Strukturen eine wertvolle Orientierungshilfe für die juristische Praxis und das Studium, wobei noch anzumerken bleibt, dass es sich um ein sehr preisgünstiges Werk handelt.«
Hans-Jürgen Sabel, EEK, 170. Lieferung, Dezember 2006

 

»Dieses relativ kompakte und nach Form und Inhalt verständlich aufbereitete Werk erweist sich als hervorragendes Arbeitsmittel für die Praxis.«
Angela Proksch, Zeitschrift für das Fürsorgewesen 12/06

 

»Kostengünstig und kompakt, präzise und verständlich. Der Titel empfiehlt sich sowohl dem Studenten und Referendar als auch dem Praktiker.«
www.juraplus.de November 2006

 

»Der Kommentar ist für Studierende und Praktiker gleichermaßen gut geeignet.«
Präsident des LG Gießen Johann Nikolaus Scheuer, NJW 11/06

 

»Eine ausgezeichnete Orientierungshilfe. Besonders für denjenigen, der Auswärtstermine wahrzunehmen hat, ist der Kommentar - auch wegen seines idealen Formats - ein guter Ratgeber.«
Notar Prof. Walter Böhringer, BWNotz 7/06

 

»Die Autoren , Professoren, Privatdozenten und Richter, verstehen es meisterhaft, die praxisrelevanten Grundstrukturen herauszuarbeiten. Übersichtlichkeit und gute Lesbarkeit prägen das Werk, das zudem noch äußerst preisgünstig ist.«
Ministerialdirigent a.D. Rudolf Oster, DVP 7/06

 

»Fazit: Der Kommentar bietet durch klare und übersichtliche Strukturen eine wertvolle Orientierungshilfe für die juristische Praxis und das Studium, wobei noch anzumerken bleibt, dass es sich um ein sehr preisgünstiges Werk handelt.«
Hans-Jürgen Sabel, EEK, 164. Lfg., Dezember 2005

 

»Der nunmehr in 4. Auflage erschienene BGB - Kommentar zeichnet sich aus durch ein klares Konzept, klare Struktur und klare Meinung. Er stellt eine beachtliche Orientierungshilfe für Studium und juristische Praxis dar. Für 59 EUR ein unschlagbarer Kommentar zum BGB, der jede Kosten-/Nutzenanalyse mit deutlichem Vorsprung gewinnt.«
RA Wolfgang Koch, Schadenpraxis 9/05

 

»Nicht zuletzt soll erwähnt werden, dass der Handkommentar auch in der Neuauflage mit seinem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis besticht.«
Handelsjournal 9/05

 

»Besticht weiterhin durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis... Dieses relativ kompakte und nach Form und Inhalt verständlich aufbereitete Werk erweist sich als hervorragendes Arbeitsmittel für die Praxis.«
Ulrich Harmening, Zeitschrift für das Fürsorgewesen 5/05

 

»Ein Erfolgsbuch.«
RA Dr. Egon Schneider, ZAP-Beilage 2/05

 

»Der Nomos-Kommentar eignet sich für die tägliche Arbeit im Zivilrecht.«
RA Klaus Hebrank, Advoice 2/05

 

»Der inzwischen bewährte und eingeführte Kurzkommentar richtet sich an die juristische Ausbildung ebenso wie an die Rechtspraxis und dient beiden als erstaunlich prägnante Hilfe bei der Fallbearbeitung. ... Die ausgezeichnete Kommentierung ist ein exzellenter Ratgeber bei den maßgeblichen Auslegungsfragen in Studium und Praxis.«
RA Ralf Hansen, www.duessellaw.de

 

»Für den juristischen Nachwuchs wie auch für die Praxis gleichermaßen empfehlenswerter Kommentar.«
Vors. Richter am LG Dr. Detlev Fischer, NJW 28/04

 

»Eine hervorragende Arbeitshilfe zu einem absolut attraktiven Preis.«
Prof. Dr. Monika Schlachter, NZA 7/04

 

»Das Werk...hat sich seit seiner Erstauflage im Jahr 2001 schnell und souverän seinen Platz im harten Wettbewerb der Literatur zum Bürgerlichen Gesetzbuch erobert. Das Buch ist für den Praktiker in der Rechtsberatung, der Justiz, in Unternehmen und Verbänden ebenso zu empfehlen, wie für den Juristen in der Ausbildung. Ein Kurzkommentar im wohl verstandenen besten Sinne des Wortes.«
Christian Lepping, SAE 6/04

 

»Ein ideales Arbeitsmittel, um sich im Dickicht der Meinungen von Literatur und Rechtsprechung erfolgreich zurecht zufinden.«
NZG 6/04

 

»Aufgrund seiner Handlichkeit, der Konzentration auf das Wesentliche und der Aktualität etabliert er sich schnell zu einem ständigen Begleiter, auf den man - hat man sich einmal an ihn gewöhnt - nicht mehr verzichten will.«
Justament 5/04

 

»Der Handkommentar kann damit jedem empfohlen werden, der einen schnellen und verständlichen Einstieg für die Lösung seines zivilrechtlichen Problems sucht.«
GmbH-Steuerpraxis 3/04