263 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
1
2
3
4
5
...
Next Page Last Page
Stompfe, Die Gestaltung und Sicherung internationaler Investor-Staat-Verträge in der arabischen Welt am Beispiel Libyens und Katars

Stompfe

Die Gestaltung und Sicherung internationaler Investor-Staat-Verträge in der arabischen Welt am Beispiel Libyens und Katars

2017, 623 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3398-9

138,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Libyen und Katar gehören beide zu den finanzstarken Ländern der arabischen Welt. Aufgrund der enormen wirtschaftlichen und finanziellen Machtstellung haben diese Staaten auch rechtspraktisch zunehmend an Bedeutung gewonnen. Investitionsprojekte mit der Größenordnung von mehreren Milliarden Euro zeigen

 [...]
Plassmann, Treuwidriges Verhalten bei Formverstößen

Plassmann

Treuwidriges Verhalten bei Formverstößen

2017, 493 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3577-8

129,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Es ist seit über 100 Jahren in der Rechtsprechung und Rechtsliteratur umstritten, wie die Fälle des treuwidrigen Verhaltens bei Formverstößen zu lösen sind. Die Rechtsprechung entscheidet stark einzelfallbezogen und teilweise widersprüchlich, und in der Rechtsliteratur hat sich noch kein Lösungsansatz

 [...]
Bronnert-Härle, Aufsichtsratsausschüsse als neue Akteure der internen Corporate Governance von Banken

Bronnert-Härle

Aufsichtsratsausschüsse als neue Akteure der internen Corporate Governance von Banken

Auswirkungen des § 25d KWG auf den Aufsichtsrat einer Bank-AG

2016, 374 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2962-3

98,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Der Aufsichtsrat einer Bank unterliegt einer Vielzahl aufsichtsrechtlicher Organisationsanforderungen, die seine grundsätzliche Selbstorganisationshoheit beschränken. § 25d KWG enthält neuerdings auch Vorgaben für die Einrichtung und Ausgestaltung von Aufsichtsratsausschüssen, welche ihre Rolle sowie

 [...]
Kleinsorgen, Collective Action Clauses in Wertpapieren der Bundesrepublik Deutschland

Kleinsorgen

Collective Action Clauses in Wertpapieren der Bundesrepublik Deutschland

2016, 394 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2917-3

99,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Arbeit analysiert die gemäß Art. 12 Abs. 3 ESM-Vertrag erfolgende, seit Januar 2013 verpflichtende und durch §§ 4a ff. BSchuWG begleitete Aufnahme von Collective Action Clauses in Wertpapiere, deren Emittentin die Bundesrepublik Deutschland ist. Es werden die einzelnen Klauselstrukturen erläutert,

 [...]
Lange, Denial-of-Benefits-Klauseln in internationalen Investitionsschutzverträgen

Lange

Denial-of-Benefits-Klauseln in internationalen Investitionsschutzverträgen

2016, 417 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3082-7

109,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Denial-of-Benefits-Klauseln erlauben Staaten, Briefkastengesellschaften aus dem Schutzbereich von Investitionsschutzabkommen auszuschließen. In den letzten Jahren sind diese Klauseln zunehmend in Investitionsschutzabkommen integriert worden und in den Fokus von Investitionsschiedsgerichten geraten.

 [...]
Covi, Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit als Baustein des europäischen Investitionsschutzrechts

Covi

Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit als Baustein des europäischen Investitionsschutzrechts

2016, 260 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2293-8

69,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Im internationalen Investitionsschutzrecht stehen staatliche Regulierungsmaßnahmen und der materielle Schutz ausländischer Investoren in einem natürlichen Spannungsverhältnis. Mit Hilfe der rechtstheoretischen Grundlagen des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit zeigt die Arbeit, dass die Verhältnismäßigkeitsprüfung [...]
Lorenzen, Der Kapital- und Vermögensschutz in der zweiten Kapitalgesellschaftsform

Lorenzen

Der Kapital- und Vermögensschutz in der zweiten Kapitalgesellschaftsform

Ein dänisch-deutscher Rechtsvergleich

2016, 483 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2888-6

124,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Die Arbeit zeigt zunächst auf, dass der Kapital- und Vermögensschutz in der GmbH in seiner jetzigen Form in Teilen weder effektiv noch konsistent ist. Um Lösungsansätze für dieses Problem zu entwickeln, orientiert sich die Arbeit am dänischen Recht. Anhand einer rechtsvergleichenden Analyse werden die [...]
Kastl, Der Rückzug kapitalmarktfähiger Unternehmen von der Börse

Kastl

Der Rückzug kapitalmarktfähiger Unternehmen von der Börse

Ein Beitrag zur Rechtsprechungshistorie und zur Gesetzgebungsentwicklung des Delistings

2016, 463 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3437-5

119,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Der Gesetzgeber hat 17 Jahre nach der erstmaligen Regelung des freiwilligen Delistings nach dem Börsenrecht eine Neuregelung erlassen. Vorausgegangen war eine Rechtsprechungsentwicklung, die von einem Maximal- bis zu einem Minimalschutz der Anleger reichte.

Das Werk befasst sich mit dieser

 [...]
Gerbaulet, Der Widerruf des Haustürbeitritts zu einer Fondsgesellschaft

Gerbaulet

Der Widerruf des Haustürbeitritts zu einer Fondsgesellschaft

2016, 454 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2644-8

119,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

In der Praxis versuchen sich Verbraucher-Anleger häufig von ihrer notleidend gewordenen Investition in eine Fondsgesellschaft wieder zu lösen, indem sie den Beitritt zu dieser Gesellschaft nach Haustürgeschäfterecht widerrufen. In dieser Fallkonstellation treffen allgemeines Schuldrecht, Verbraucherrecht,

 [...]
Seidenschwann, Die Master-Kapitalverwaltungsgesellschaft

Seidenschwann

Die Master-Kapitalverwaltungsgesellschaft

Eine rechtliche und wirtschaftliche Untersuchung zu den Grenzen der Auslagerung im Rahmen der AIFM-Regulierung

2016, 333 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2636-3

89,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Eine Master-Kapitalverwaltungsgesellschaft (Master-KVG) erbringt nicht alle Aufgaben der Wertschöpfungskette der Vermögensverwaltung selbst, sondern lagert große Teilbereiche, insbesondere die Portfolioverwaltung, an spezialisierte Drittanbieter aus. Inwiefern vor dem Hintergrund der AIFM-Regulierung

 [...]

263 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
1
2
3
4
5
...
Next Page Last Page