Just | Tiergestützte Pädagogik und Hortwesen | Cover

Just

Tiergestützte Pädagogik und Hortwesen

Ganzheitlich-präventive und integrative Konzeption ("DogSupportsChild") in Sachsen

Von Julia Just

2011, 206 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8288-2568-0


Verlag: Tectum

24,90 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Tiergestützte Pädagogik ist eine effektive Möglichkeit, Kinder und Jugendliche (mit und ohne Integrationshintergrund) mit Hilfe eines Tieres altersadäquat in ihren Bildungs- und Entwicklungsprozessen zu unterstützen. Dies wird durch belegbare bio-psycho-soziale Wirkungen ermöglicht, die z. B. von einem Hund auf Kinder ausgehen können. Julia Just legt mit dem Konzept des „DogSupportsChild“ in Form eines Projektmodells eine präzise und systematische Anleitung für pädagogische Fachkräfte vor, die eine theoretisch-praktische Grundlage zur Durchführung einer tiergestützten Pädagogik im Hortwesen bietet. Dabei bindet sie beispielhaft für das Bundesland Sachsen dessen Anforderungen des Sächsischen Bildungsplanes für Kindertagesstätten ins Erziehungs- und Bildungskonzept mit ein und entwickelt eine Vielzahl praktisch-methodischer Umsetzungsbeispiele. Neben (heil-)pädagogischen Förderinhalten werden unter anderem auch versicherungstechnische und hygienische Fragen behandelt. Ein besonderer Fokus liegt auf den fachlich-methodischen Kompetenzen, die eine pädagogische Fachkraft mitbringen muss, um eine tiergestützte Pädagogik qualitativ hochwertig und professionell durchzuführen. Auf Grundlage der beruflichen Kompetenzschulung innerhalb der tiergestützten Pädagogik bettet Julia Just die Thematik curricular in die ErzieherInnenausbildung im Rahmen des Sächsischen Lehrplanes ein und zeigt am Beispiel der Fachschule für Sozialwesen auf, wie eine Unterrichtsstoffeinheit in tiergestützter Pädagogik aussehen könnte.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr