Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen | Sondergutachten 1995 - Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung 2000 | Cover

Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen

Sondergutachten 1995 - Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung 2000

Mehr Ergebnisorientierung, mehr Qualität und mehr Wirtschaftlichkeit

Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen

1995, 205 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-3945-4

33,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Das Sondergutachten 1995 des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen enthält grundsätzliche analytische Ausführungen zur Ableitung des Reformbedarfs und zur Erhöhung von Rationalität und Ergebnisorientierung im deutschen Gesundheitswesen. Auf Grundlage dieser Problemanalyse und des Ziels der Stärkung der Ergebnisorientierung sowie der im Sachstandsbericht 1994 erörterten ordnungspolitischen Alternativen und Handlungsoptionen will der Rat Wege aufzeigen, wie die Qualität der gesundheitlichen und medizinischen Versorgung der Bevölkerung weiter verbessert werden kann. Außerdem werden konkrete Vorschläge zur Weiterentwicklung des Wettbewerbs im Gesundheitswesen und zur zukünftigen finanziellen Absicherung des Krankheitsrisikos zur Diskussion gestellt.Mitglieder des Sachverständigenrates:Prof. Dr. rer. pol. Klaus-Dirk Henke (Vorsitzender), Hannover; Prof. Dr. med. Wilhelm van Eimeren (stellvertretender Vorsitzender), Oberschleißheim; Prof. Dr. med. Astrid Franke, Magdeburg; Prof. Dr. rer. pol. Günter Neubauer, Neubiberg; Prof. Dr. med. Peter Christian Scriba, München; Prof. Dr. med. Ernst-Eberhard Weinhold, Nordholz; Prof. Dr. rer. pol. Eberhard Wille, Mannheim; Prof. Dr. rer. pol. Detlev Zöllner, Bonn.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr