Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen | Sondergutachten 1996 - Gesundheitswesen in Deutschland | Cover

Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen

Sondergutachten 1996 - Gesundheitswesen in Deutschland

Kostenfaktor und Zukunftsbranche

Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen

1996, 292 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-4576-9

37,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

In dem Sondergutachten 1996 untersucht der Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen im Auftrag des Bundesgesundheitsministers die Auswirkungen von Ausgaben- und Beitragssatzveränderungen im Gesundheitswesen und der GKV auf Beschäftigung und Wirtschaftswachstum. Der Rat zeigt auf, daß einerseits unser beitragsfinanziertes Gesundheitssystem für die Wirtschaft einen Kostenfaktor darstellt, andererseits es sich bei dem Gesundheitswesen um eine personalintensive wachstumsorientierte Dienstleistungsbranche, also um eine Zukunftsbranche handelt. Das Sondergutachten 1996 hat die Schwerpunkte Demographie, Morbidität, Wirtschaftlichkeitsreserven und Beschäftigung.Mitglieder des Sachverständigenrates:Prof. Dr. rer. pol. Klaus-Dirk Henke (Vorsitzender), Berlin; Prof. Dr. med. Wilhelm van Eimeren (stellvertretender Vorsitzender), Oberschleißheim; Prof. Dr. med. Astrid Franke, Magdeburg; Prof. Dr. rer. pol. Günter Neubauer, Neubiberg; Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. Peter C. Scriba, München; Prof. Dr. med. Friedrich Wilhelm Schwartz, Hannover; Prof. Dr. rer. pol. Eberhard Wille, Mannheim.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr