Heinisch | Holtz-Bacha | MazzoleniPolitical Populism

»vermag das Handbuch LeserInnen mit den theoretischen Konzepten des Populismus vertraut zu machen... drei lesenswerte Werke zu einem Thema, das die politische Agenda auch in Zukunft mitbeherrschen wird. Das Handbuch ist sicherlich das anspruchsvollste und inhaltlich fundierteste.«

Dr. Jan Achim Richter, Portal für Politikwissenschaft 11.06.2019

»This renewed scientific attention is not merely due to a quantitative increase in populism on a global scale, but also to a qualitative increase... is a useful tool for the reader to orient him/herself amongst the myriad complexities of the subject, but above all to understand what the future courses of research may be... this important volume marks a new phase of studies on populism.«
Manuel Ansemli, ZfVP 2018, 591-595

»In drei Kapiteln mit insgesamt 24 Beiträgen stehen aktuelle Formen des Populismus in Europa sowie in den USA und Lateinamerika im Zentrum. Der Blick auch auf Südamerika ist schon deshalb hilfreich, weil dort längere Erfahrungen mit dem Populismus in Regierungsverantwortung vorliegen... eine umfassende Erkundung.«
Hans-Gerd Jaschke, Extremismus & Demokratie 30/2018, 4428-4429