Schlotter | WisotzkiFriedens- und Konfliktforschung

»Gerade vor dem Hintergrund einer weiter fortschreitenden Spezialisierung im Feld wird der Band dem Eigenanspruch gerecht, einen kompakten Überblick über die Entwicklung der Friedensforschung zu geben. Dass die Dynamik der globalen Entwicklungen offene, flexible Forschungsdesigns und Forschungskooperative erfordert, wird dankenswerterweise in sämtlichen Beiträgen deutlich.«
Christoph Rohde, WeltTrends 80/11

»ein Überblick über den "State of the Art" der deutschsprachigen Friedens- und Konfliktforschung von ihren institutionellen Anfängen bis zur Gegenwart... ohne Zweifel ein Merkposten für den Diskurs um Friedensgestaltung und -sicherung.«
Dipl.-Päd. Dr. Jos Schnurer, www.socialnet.de Januar 2012

»ein lesenswerter Band, der sich zur Erstorientierung wie zur Vertiefung hervorragend eignet.«
Jost Dülffer, Das Historisch-Politische Buch 4/11