Details zur Reihe
Studien des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

Herausgegeben vom Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)

Mit dem Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) unterhält das deutsche Parlament seit 1990 eine unabhängige Beratungseinrichtung, die sich mit den mittel- und längerfristigen kulturellen, ökologischen, ökonomischen, sozialen und politischen Folgen des wissenschaftlich-technischen Wandels befasst. Das Themenspektrum der von den Abgeordneten beauftragten Studien ist äußerst breit, mit Schwerpunkten in den Bereichen Bio- und Medizintechnologien, Energieproduktion und Mobilitätssysteme, Informations- und Kommunikationstechniken sowie übergreifenden Analysen des Innovationsgeschehens. In der Reihe erscheinen regelmäßig ausgewählte Untersuchungen mit besonderer interdisziplinärer und gesellschaftlicher Bedeutung. Sie zeichnen sich entsprechend dem Auftrag des TAB dadurch aus, dass zukünftige Potenziale und Herausforderungen umfassend und vorausschauend diskutiert werden.

Commissioned by the German parliament in 1990, the Office of Technology Assessment at the German Bundestag (TAB) is an independent advisory body which deals with the medium and long-term cultural, ecological, economic, social and political consequences of scientific and technological developments. The studies it conducts, which are commissioned by members of parliament, cover an extremely broad range of subjects but focus primarily on bioengineering and medical technology, energy production and mobility systems, and information and communications technology. It also regularly publishes comprehensive analyses on innovation development and selected studies of particular interdisciplinary and societal significance. All these studies are characterised by the fact that they comply with the TAB’s objective of discussing future prospects and challenges comprehensively and with foresight.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen